Warum zurück in die gesetzliche Krankenkasse?

Viele privat krankenversicherte Menschen suchen nach Möglichkeiten, von der privaten Krankenversicherung in die gesetzliche Krankenversicherung zu wechseln.

Dieser Wunsch hat meistens mit den Kosten der privaten Krankenversicherung zu tun, wobei der jeweilige Hintergrund vielfältig ist: Oft hört man von steigenden Beiträgen, mehreren Kindern, die auch privat versichert werden müssen oder die Selbständigkeit läuft nicht optimal. Insbesondere mit zunehmendem Alter werden die einstmals günstigen Versicherungstarife für viele Menschen zu einer hohen Belastung.

Wechsel zurück in gesetzliche Krankenversicherung für Selbständige möglich?

Es ist allgemein bekannt, dass der Wechsel zurück in die gesetzliche Krankenversicherung nicht ohne weiteres möglich ist. Der Gesetzgeber hat über die Sozialversicherungsgesetzgebung hohe Hürden aufgebaut.
Gerade bei Selbständigen sind im Internet eher unsinnige Tipps zu finden. Sicherlich kann man sein Unternehmen aufgeben und ein Einkommen von weniger als 375 € im Monat ausweisen, um über die Familienversicherung in die GKV zurückzukehren,  aber da wird das Kind doch etwas zu sehr mit dem Bade ausgeschüttet.

Die Idee, sich eine Versicherungsbestätigung über eine gesetzliche Vor-Krankenversicherung per Photoshop zu basteln, kann funktionieren, nur: Wer damit auffliegt, steht nicht nur ohne jede Krankenversicherung da, sondern riskiert auch noch eine Strafanzeige. Wenn Sie möchten – versuchen Sie es.
Für alle Selbständigen, die weder das eine noch das andere realistisch oder vernünftig finden, heißt es dann „Wechsel geht nicht.“

Also wirklich kein Wechsel zurück in gesetzliche Krankenversicherung für Selbständige?

Genau hier setzen wir an. Wir sagen:

  • Geht doch! Der Wechsel zurück in gesetzliche Krankenversicherung für Selbständige ist möglich.
  • Legal. Das Gesetz bietet Spielräume, die sich mit etwas Geschick und angemessenen Aufwand nutzen lassen.
  • Keine Kosten im Vorfeld.  Rechnungen von uns kommen erst, nachdem Sie die Anmeldebestätigung einer gesetzlichen Krankenkasse in Händen halten
  • Mit Rückfahrkarte. Wenn Sie Ihre Entscheidung umkehren wollen, ist der Weg in Ihre alte private Versicherung jederzeit möglich.
  • Neugierig? Nehmen Sie unverbindlich und ohne versteckte Kosten Kontakt mit uns auf